Umgang mit rechtsorientierten Jugendlichen

 

Training und Workshop:

Ein Jugendlicher zeigt den Hitlergruß, es tauchen vermehrt Hakenkreuze in einer Einrichtung auf, in einem Jugendclub fällt eine rechte Clique durch ihre Verhaltensweisen auf - aber wie darauf reagieren?
Der Workshop zielt darauf ab, die Handlungssicherheit im Umgang mit rechtsorientierten Jugendlichen zu stärken. Dabei werden bestehende Unsicherheiten thematisiert und gemeinsam erarbeitet, wie ein professioneller Umgang mit rechtsorientierten Jugendlichen aussehen kann. Zudem werden den Teilnehmer_innen in Form von Impulsreferaten die unterschiedlichen Spielarten des modernen Rechtsextremismus (Musik, Mode, Codes etc.) vermittelt.

Unsere Ziele:

  • Handlungssicherheit im Umgang mit rechtsorientierten Jugendlichen
  • Erweiterung der Handlungskompetenzen
  • Informieren über Erscheinungsformen des Rechtsextremismus

Zielgruppe


Fachkräfte unterschiedlicher Professionen (z.B. Soziale Arbeit, Jugendarbeit, Lehrer_innen, Verwaltung)


Dauer


1 Tag

Ansprechpartner


Uwe Albrecht
Beratung & Politische Bildung
06851/808279-4
uwe.albrechtif20@adolf-benderif20.de

Summing up

.
.