Umgang mit menschenverachtenden Äußerungen für Behörden und Verwaltungen

 

Training und Workshop:

Bürger_innen äußern sich gegenüber Mitarbeiter_innen von Behörden und Verwaltungen menschenverachtend und demokratiefeindlich. Wie kann in solchen Situationen ein professioneller Umgang aussehen?
Die Veranstaltung zielt darauf ab, die Handlungssicherheit der Mitarbeiter_innen von Behörden und Kommunen zu stärken. Gemeinsam werden Handlungsstrategien im Umgang mit entsprechenden Situationen erarbeitet. Unterstützt wird dieser Prozess durch die Durchführung von Rollenspielen. In diesem Rahmen können Handlungsoptionen erprobt und weiterentwickelt werden. Ergänzt wird der Prozess durch theoretische Inputs.

Unsere Ziele:

  • Gemeinsames Erarbeiten von Handlungsmöglichkeiten
  • Stärkung der eigenen Rolle und der Handlungssicherheit

Zielgruppe


Mitarbeiter_innen kommunaler Behörden und Verwaltungen


Dauer


1 Tag

Ansprechpartner


Uwe Albrecht
Beratung & Politische Bildung
06851/808279-4
uwe.albrechtif20@adolf-benderif20.de

Summing up

.
.