Vielfalt statt Einfalt

 

Gemeinsamkeiten und Unterschiede prägen unser Leben. Doch wie gehen wir damit um? Vielfalt gehört zu unserem Alltag und dennoch entstehen oft Ängste oder Vorurteile gegenüber Menschen, die als 'anders' wahrgenommen werden. Wo gibt es Konfliktpotentiale, wie kann man diese angehen und wie kann jeder von einer vielfältigen Gesellschaft profitieren und deren Vorteile schätzen lernen? Wie kann der Umgang mit Vielfalt in unserem Alltag gelingen und welche Rolle spielt dabei die Anerkennung individueller Lebensentwürfe?

Unsere Ziele:

  • Hinterfragung der Bedeutung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden innerhalb von Gruppen und Gesellschaft
  • Sensibilisierung für die Thematik
  • Diskussionen und lebensnahe Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Vielfalt

Zielgruppe


Kinder von 11 bis 13 Jahren
Jugendliche ab 14 Jahren


Dauer


4-6 Stunden

Ansprechpartner


Michael Groß
Beratung & Politische Bildung
06851/808279-3
michael.grossif20@adolf-benderif20.de

Summing up

.
.